Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Broadway-Premiere von Sister Act

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Hamburger Hauptdarstellerin Zodwa Selele unter den Ehrengästen in New York - Erster Export eines Stage Musicals von Europa an den Broadway - Brooke Shields, Sylvester Stallone, Adam Lambert u. v. m. bei Whoopis Nonnen


 

Mit strahlendem Lachen nahmen Whoopi Goldberg und Stage Entertainment Gründer Joop van den Ende zum Finale der Broadway-Premiere von Sister Act am 20. April den tosenden Applaus und die Standing Ovations des Publikums entgegen. Unter den 1.500 geladenen Gästen im Broadway Theatre am Times Square gaben sich auch zahlreiche Broadway- und Hollywood-Stars die Klinke in die Hand: Unter anderem ließen es sich Brooke Shields, Sylvester Stallone, US TV Ikone Barbara Walters, American Idol Star Adam Lambert, der achtfache Oscar©-Gewinner Alan Menken und zahlreiche Film- und Musicalproduzenten nicht nehmen, pünktlich zu den Osterfeiertagen himmlischen Segen zu holen. Besonders herzlich fiel die Begrüßung zwischen Whoopi Goldberg und Zodwa Selele aus, die in der Hamburger Produktion des Musicals die Hauptrolle der Deloris van Cartier spielt und die Whoopi eigens für diese Rolle ausgewählt hatte. "Es war wunderbar, diese tolle Show einmal als Zuschauer zu genießen. Und das bei der Broadway-Premiere. Eine sensationelle Leistung: Mein Glückwunsch an die New Yorker Cast!", so die charismatische Musical-Darstellerin begeistert.

Zum ersten Mal hat Stage Entertainment hiermit eine für den europäischen Markt entwickelte Show an den Broadway gebracht - für gewöhnlich ist die Richtung umgekehrt. Nach der erfolgreichen Uraufführung in London hatte die Show am 2. Dezember vergangenen Jahres Deutschland-Premiere im Hamburger TUI Operettenhaus. Stage Entertainment Geschäftsführer Johannes Mock-O'Hara: "Wir werden den strategischen Weg, selber Shows zu entwickeln, konsequent weiter ausbauen. Dass wir mit Sister Act jetzt auch am Broadway Erfolg haben, macht uns natürlich sehr stolz."

Sister Act erzählt die Geschichte der zielstrebigen, aber nicht besonders erfolgreichen Nachtclubsängerin Deloris van Cartier. Als diese Zeugin eines Mordes wird, nimmt die Polizei Deloris in Schutzhaft und bringt sie an den einzigen Ort, der wirklich Sicherheit bieten sollte: ein Kloster! Als Nonne verkleidet findet sie schnell Fans unter ihren Mitschwestern - nur die strenge Mutter Oberin ist so gar nicht begeistert von der neuen Klosterschülerin. Aber Deloris ist niemand, der einfach nur still sitzen und warten kann. Ihr Leben ist Musik, und ohne Gesang geht es nun mal nicht. Also hilft sie kurzerhand dem etwas verstimmten Chor des Klosters auf die Notenschlüssel und sorgt dafür, dass statt den schwachen Nonnenstimmchen ein wahrhaft göttlicher Choral ertönt. Ganz nebenbei verhilft Deloris gemeinsam mit ihren Mitschwestern der baufälligen Kirche wieder zu neuem Glanz - und riskiert dabei, ihre Undercover-Tarnung zu verraten. Die Gangster nehmen die Verfolgung auf und sind ihr schon bald dicht auf der Fährte. Läuft Deloris Zeit ab? Oder hat die Bande die göttliche Kraft einer Schwesternschaft unterschätzt?

Medien