Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Britney Spears hat das Genre Musical nicht verstanden

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Britney Spears hat das Genre Musical nicht verstanden
Immer wieder versuchen Popstars die eigene Musik in ein Musical zu verpacken, um damit den neuesten Hit am Broadway zu landen. Nun will auch Britney Spears in dieses Fettnäpfchen treten und hinterlässt dabei eine Spur der Verwüstung im Genre Musical. Sie möchte Andrew Lloyd Webber Konkurrenz machen und das Leben des Jesus von Nazareth mit Hits im Original wie "Baby One More Time" zum Ausdruck bringen. Dialoge oder sonstige Handlungen sollen dabei nicht enthalten sein. Rein die Songs des einstigen Popstars sollen im Stande sein Jesu' Leben zu erzählen. Eine Präsentation ist für kommenden Donnerstag in New York geplant. Na dann: "Hit Me Baby One More Time!"