Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Alles im Griff auf dem sinkenden Schiff

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Alles im Griff auf dem sinkenden Schiff
Der AQUApark Oberhausen ist am Sonntag, 8. September Austragungsort des einmaligen ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK Schlauchboot-Rennens: Unter dem Motto des Udo Jürgens Hit „Alles im Griff auf dem sinkenden Schiff" können AQUApark Gäste und Fans des Musicals um die Wette paddeln. Die Stars der Show werden sich ebenfalls in die Fluten stürzen und in Teams mit den Badegästen ihr Paddel-Talent unter Beweis stellen. Die Teams mit Musicaldarstellern und Badegästen werden vor Ort, kurz vor dem Rennen, ausgelost. Die Vor- bzw. Fun-Runden beginnen um 15.30 Uhr, das Rennen mit den Musicalstars um 18.00 Uhr. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Die Gewinner können sich auf Musical- und Schwimmbadgutscheine, Show-Souvenirs sowie natürlich auf Medaillen freuen.

Nur noch bis zum 24. Oktober 2013 heißt es im Stage Metronom Theater am CentrO Oberhausen „Leinen los" für ein ganz besonderes Musical, das gleich 20 Hits von Udo Jürgens bietet. Musikalisch veredelt wird der Törn mit feinster Schlager-Sahne – anregend wie „Griechischer Wein" und süß lockend wie „Merci, Cherie". Mit einem Augenzwinkern sind Lieder und Story verwoben. Fred und Costa beklagen ihr „Ehrenwertes Haus", für Axel und Lisa heißt es „Immer wieder geht die Sonne auf" und Maria und Otto gestehen sich „Ich war noch niemals in New York". Auch Hits wie „Vielen Dank für die Blumen", „Mit 66 Jahren" oder „Siebzehn Jahr, blondes Haar" sind sorgsam mit den Handlungsfäden vertäut, damit es dann zum Happy End auch heißt: „Alles im Griff auf dem sinkenden Schiff".

ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK ist mit über 3 Millionen Zuschauern seit der Uraufführung im Dezember 2007 das erfolgreichste deutsche Musical. Stage Entertainment arbeitete in einer vierjährigen Entwicklungsphase mit international preisgekrönten Bühnengrößen daran, das maritime Flair und den Glamour des Broadways auf die Bühne zu bringen. Aus bekannten Songs von Udo Jürgens wie „Aber bitte mit Sahne", „Ich weiß, was ich will", „Zeig mir den Platz an der Sonne", und natürlich „Ich war noch niemals in New York" entstand ein Musical mitten aus dem Leben.

Der AQUApark Oberhausen ist Deutschlands erstes Erlebnisbad mit einzigartigem Bergbau-Ambiente. Nicht nur die zahlreichen, typischen Bergbauelemente, wie ein 18m hoher Förderturm inmitten des Erlebnis-Reviers, Teile einer alten Grubenbahn und Informationstafeln sondern auch Namensbezeichnungen wie ‚Waschkauen' (Umkleiden und Duschen) oder ‚Markenstube' (Rezeption) erinnern an die Geschichte des ‚Ruhrpotts'. Das Highlight aber ist die 21 m hohe auffahrbare Glaskuppel des Bades mit einem Durchmesser von 40 m! Bei schönem Wetter kann diese zu ¼ geöffnet werden, sodass man unter freiem Himmel relaxen kann. Freibadfeeling pur. Für Jung und Alt bietet das Erlebnis-Revier Plantsch- und Schwimmvergnügen! Das 25 m – Becken mit 5 Startblöcken und Bahnen sowie einem 3- und 5-Meter hohen Sprungturm lädt zum sportlichen Schwimmen ein. Hier findet von montags bis freitags jeweils ab 10 Uhr die kostenlose Wassergymnastik statt. Mitmachen kann jeder, der seine Fitness zu Tage fördern möchte! Das Erlebnisbecken mit Massageliegen, einem Geysirbecken und dem Strömungskanal bietet Entspannung und Spaß. Wer Erholung pur sucht, macht es sich am besten im XXL-Whirlpool bei angenehm warmen Temperaturen bequem. Nicht zu vergessen sind die drei Superlativ-Wasserrutschen: die 105 m lange Black-Hole-Rutsche, die längste X-Tube-Rutsche NRWs mit 120 m und die actionreiche Flugrutsche direkt am Förderturm. Der Wasserspaß ist somit für die ganze Familie vorprogrammiert! Kürzlich wurde dem AQUApark der Parkscout-Award verliehen und zählt somit zu den besten drei Erlebnisbädern Deutschlands. Auch durch seine gute Verkehrsanbindung kann das Freizeitbad punkten: Nahe an der A 42 gelegen (Ausfahrt Oberhausen Neue Mitte) und somit nur wenige Gehminuten von Oberhausens Einkaufszentrum Nr. 1 entfernt. Das angebundene Parkhaus bietet rund 430 Parkmöglichkeiten – für Badbenutzer natürlich kostenfrei!