Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

8.000 Vampire kamen zum Tag der offenen Tür

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Bei strahlendem Sonnenschein strömten Punkt 14 Uhr tausende Besucher am Sonntag zum „Tag der offenen Tür" in das Stage Theater des Westens an der Berliner Kantstrasse. Berlins Vampire hatten erstmals die Grafengruft geöffnet, über 8.000 Fans folgten dem Ruf und wagten Blicke hinter die Kulissen. Beliebte Höhepunkte waren vor allem die Einblicke in die Proben verschiedener Szenen. Die Hauptdarsteller Anton Zetterholm und Veit Schäfermeier tauschten für diesen Tag gar ihre Rollen und spielten eine der Schlüsselszenen (in der Grafengruft) in verkehrter Besetzung.


Beim Fan-Karaoke standen die sechs Gewinner des Facebook-Votings vor der Vampir-Jury und präsentierten ihre Version der Lieder „Totale Finsternis" und „Für Sarah". Sieger wurden Anne Görlitz und Jonas Wittenberg, die ihre Songs anschließend auf der großen Bühne singen durften - gemeinsam mit den Hauptdarstellern Amélie Dobler (Sarah) und Kevin Tarte (Graf von Krolock). Für beide, wie für viele andere tausend Fans auch ein unvergesslicher Tag im Stage Theater des Westens.

Beim "Tag der offenen Tür" gab es einen Rollentausch. Zum Abschied von Anton Zetterholm - Anton hatte gestern seine letzte Vorstellung als Alfred im TANZ DER VAMPIRE - hier ein Ausschnitt aus der "Verkehrten Gruft"...

Medien