Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

25 Jahre "Dirty Dancing"

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Wenig Geld, unbekannte Schauspieler und nur kurze Dreh-Zeit: Trotz schlechtester Voraussetzungen wurde "Dirty Dancing" zum Filmklassiker.

Noch bis Oktober heißt es Dirty Dancing - Das Original live on Stage in NRW. Das Stage Metronom Theater am CentrO Oberhausen präsentiert die gefeierte Bühnenversion von Eleanor Bergstein. Der erste Tanz, die erste Liebe, die beste Zeit ihres Lebens. Die schüchterne Frances "Baby" Houseman lernt in den Ferien den draufgängerischen Johnny Castle kennen. Sie findet in ihm nicht nur den Tanzlehrer sondern auch die erste Liebe ihres Lebens. Unvergessen ist das große Finale zu "(I've had) The Time of my Life" mit der spektakulären Hebefigur. Hits wie "(I've had) The Time of my Life" und "Hungry Eyes" sowie Klassiker wie "Hey Baby" und "Do You Love Me" schicken die Zuschauer nicht nur in das Amerika der 60er, Jahre sondern auch in die Kinosäle der 80er Jahre. Der Film lieferte zwei mehrfach mit Platin ausgezeichnete Soundtracks, die bis heute über 44 Millionen Mal verkauft wurden. Der Song "(I've had) The time of my Life" wurde sowohl mit einem Oscar als auch einem Grammy geehrt und ist bis heute das meistverkaufte Pop-Duett aller Zeiten.

Medien