Musikwunschdatenbank-Update

Musikwunschdatenbank-Update
Das Highlight des Jahres ist heute veröffentlicht worden: Die NAUTILUS sticht in See. An Bord die erfahrensten Stimmen der Musicalszene. Unter den Hauptstimmen finden sich Thomas Borchert, Pia Douwes, Ana Milva Gomes, Uwe Kröger, Lukas Perman, Mark Seibert, Marjan Shaki und René Velásquez Díaz. Das tatsächlich erste Musical des verantwortlichen HitSquad-Produzenten Ludwig Coss, dem wir alle unzähllige, musikalische Erinnerungen großer Aufführungen nicht nur aus Wien zu verdanken haben. Außerdem in diesem Update die Vorschläge aus der Community: THE LIGHTNING THIEF (Off-Broadway 2017) und Alice Fearn's Album "Where I've Been - Where I'm Going". Vervollständig wird das heutige Update durch die neue Interpretation des Songs "Louder Than Words" von Peter Lewys Preston.

NAUTILUS - DAS ABENTEUERMUSICAL
Basierend auf Jules Verne's Grundidee des Romans "20.000 Meilen unter dem Meer" spielt NAUTILUS im turbulenten Jahr 1868 und erzählt die Geschichte des jungen französischen Physikgenies Professor Pierre Aronnax, der zusammen mit seiner Verlobten, seinem Diener und dem sie beschützenden Harpunier Ned Land durch einen vermeintlichen Zufall an Bord des ersten seetüchtigen U-Bootes der Welt gelangt, konstruiert und befehligt vom charismatischen Kapitän Nemo. Von diesem Ausgangspunkt aus entspinnt sich eine Parabel über die Gegensätze von Freiheit und Fortschritt, Liebe und Berufung, über Leidenschaft, Wahrhaftigkeit, Vergebung und Rache – kurz: „the right way to live“ in einer von technischer und politischer Veränderung gnadenlos durchgeschüttelten, aggressiven Welt. Alles im Stück ist von der Magie der Musik getragen: Charaktere und Handlung sind so strukturiert, dass eine Perlenkette aus hochemotionalen Momenten entsteht - aus Momenten, die Musik verlangen. Die Musik ist eine Fusion aus zeitgemäßer Romantik, Rock und modernem, cineastischem Erzählformat. Zweiundvierzig klassische Musiker, unter ihnen Hans Zimmers wunderbare Cellistin Marie Spaemann, und Mitglieder der führenden Wiener Orchester plus eine 3-köpfige Rockband begleiten eine noch nie dagewesene Armada an Solisten. Alle Leading-Parts wurden durch die absoluten Wunschkandidaten der Produzenten besetzt. In alphabetischer Reihenfolge: Thomas Borchert, Pia Douwes, Ana Milva Gomes, Uwe Kröger, Lukas Perman, Mark Seibert, Marjan Shaki, René Velásquez Díaz. Alle Lieder wurden für genau diese Stimmen geschrieben, es "liegt" also alles richtig, woraus sich eine extrem intensive Authentizität im Gesang ergibt. Aber auch die Nebenrollen sind durchgehend mit Stars der Szene besetzt: von Jacqueline Brown über Rob Fowler und Maya Hakvoort bis zu Drew Sarich und Dennis Kozeluh - sei es für einen Song, einen Teil oder nur ein paar Zeilen: sogar die kleinsten Sprechrollen und Gesangseinwürfe werden von guten Bekannten übernommen. Es spenden unter anderem Carin Filipčić, Patricia Meeden, Anke Fiedler und Andreas Lichtenberger ihre Stimmen. Musik und Texte stammen - ebenso wie die Arrangements - aus der Feder von Ludwig Coss, der zusammen mit seinem Partner Martin Böhm schon zahlreiche Musical Hit-CDs, wie Elisabeth, Tanz der Vampire, Mary Poppins oder CATS, um nur ein paar zu nennen, produziert hat.

THE LIGHTNING THIEF
Hierbei handelt es sich um ein 2014 uraufgeführtes Musical, das auf dem Fantasy-Abenteuerroman "Percy Jackson - Diebe im Olymp" von Rick Riordan basiert. Es wurde zunächst kostenfrei in New York aufgeführt, bevor es auf Tournee ging. THE LIGHTNING THIEF erzählt die Geschichte des 12-jährigen Teenagers Percy Jackson, der entdeckt, dass er ein Halbgott ist. Seine Reise in eine Welt mythologischer Monster und griechischer Götter beginnt, als er beschuldigt wird den Herrscherblitz von Zeus gestohlen zu haben. Er begibt sich auf die Suche danach, um einen Krieg zwischen den Göttern zu verhindern.