Musikwunschdatenbank-Update

Musikwunschdatenbank-Update
In 35 Tagen ist Heilig Abend, in einer Woche bereits das erste Adventswochenende. Höchste Zeit also die Weihnachtstitel der Datenbank zu entsperren und den Weihnachtsmuffeln auf den Spekulatius zu gehen. Fangen wir aber mit halber Kraft an und erweitern die Datenbank heute ebenfalls um drei neue Musicalaufnahmen: DER EIERWURF VON HALLE, das Musical der Satireshow "ZDF Magazin Royal" mit überraschender Teilnahme von Mark Seibert, Robin Reitsma und Angelika Milster, das französische Comedy-Musical VAIS JE T'AIMER und die heute erschienene Netflix-Verfilmung zu TICK, TICK... BOOM!. Brandneue Musik gibt es von Lea Michele ("Forever") und Sierra Bogges mit Julian Ovenden ("Together At A Distance"), frische, weihnachtliche Vorfreue von Kristin Chenoweth ("Happiness is Christmas"), Misha Kovar ("Winterwunderwelten"), Patrick Stanke ("Merry Christmas") und John Owen-Jones ("The Christmas Album").

DER EIERWURF VON HALLE
Am 10. Mai 1991 bewerfen wütende Demonstrant*innen auf dem Marktplatz von Halle an der Saale Bundeskanzler Helmut Kohl mit Eiern – woraufhin dieser kurzerhand eine Schlägerei mit den protestierenden Ostdeutschen startet. Rund um diesen heute fast vergessenen Wendepunkt in der Beziehung zwischen Ost- und Westdeutschland erzählt das ZDF MAGAZIN ROYALE ein packendes Musical über die Einheit, die Kraft der Revolution und die Macht der Liebe. In den Hauptrollen die Musicalstars Mark Seibert, Robin Reitsma und Angelika Milster.

JE VAIS T'AIMER
Musical mit den Hits des französischen Popstars Michel Sardou. Kultige Songs und Texte, die immer up to date sind. JE VAIS T'AIMER ist ein Generationen-Musical voller positiver, kommunikativer Energie, gekreuzter Schicksale, das Sie vom Hafen von Le Havre nach New York, Paris oder Marrakesch führt.

TICK, TICK... BOOM!
Der Soundtrack zum Musicalfilm von Lin-Manuel Miranda, der seit heute bei Netflix zu sehen ist. Es handelt sich um eine Adaptation des gleichnamigen halbautobiografischen Musicals von Jonathan Larson. Jon steht kurz vor seinem 30. Geburtstag und arbeitet als Komponist in New York. Er befürchtet, die falsche Berufswahl getroffen zu haben.