Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Update der Musikwunschdatenbank

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Im heutigen Update der Musikwunschdatenbank erfüllen wir zwei Musicalvorschläge aus der Community: EEN WINTERSPROOKJE (Niederlande 2012) und RACHEL – DAS MUSICAL (Studio 2005). Heimlich hat sich auch ein weiterer, nun mehr dritter Titel aus dem voraussichtlich im Frühjahr erscheinenden CINDERELLA-Adaption von Andrew Lloyd Webber in die Datenbank geschlichen. Weitere neue Musik erreicht uns auch von Michael Heller, der uns seinen Song „Das letzte Wort“ zugesandt hat, sowie von Patrick Stanke, dessen „Best Of Musical (Wohnzimmer-Konzert)“ nun auch für eure Musikwünsche bereitsteht.

RACHEL – DAS MUSICAL
Das Werk von Thomas Gabriel (Musik) und Johannes Maria Schatz (Buch & Text) ist eine moderne Adaption der in Gottesdiensten häufig vorgetragenen Geschichte der Heiligen drei Könige nach Matthäus. Es wurde mit einem 120-köpfigen Ensemble anlässlich des Besuches von Papst Benedikt XVI. zum Weltjugendtag 2005 am 10. August 2005 in Trier aufgeführt. Rachel ist Tochter eines Geschäftsmanns und soll einen Immobilienmakler heiraten. Die Heirat dient jedoch primär der steuerlich begünstigten Weitergabe von Grundstücken in einer armen Gegend, um dort ein Geschäftsviertel zu errichten. Als Rachel dies herausfindet, versucht sie den Armen zu helfen.

EEN WINTERSPROOKJE
Das niederländische Musical „Een Wintersprookje“ basiert auf William Shakespeare’s „The Winter Tale“ („Das Wintermärchen“). Die Geschichte handelt von dem König von Sizilien, der seine schwangere Frau Hermine des Ehebruchs verdächtigt. Um die Wahrheit herauszufinden, lässt er das Orakel von Delphi Klarheit schaffen. In der Zwischenzeit hat er Hermine in einem Verlies eingesperrt, wo sie eine Tochter zur Welt bringt. Diese verliebt sich später in den Prinzen Florizel, der bei diesem Kindermusical von Oedo Kuipers gespielt wurde.