Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Update der Musikwunschdatenbank

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Mit diesen vier Neuerscheinungen senden wir euch in ein klangvolles Wochenende: BROADBEND ARKANSAS (Off-Broadway 2020), NIMMERWIEDERMEHR (Hamburg 2018), THE PERFECT FIT (The Remote Album 2020) und der Kompilation ARTISTS IN RESIDENCE.

BROADBEND, ARKANSAS
Das 2-Personen-Musical Broadbend, Arkansas stellt die andauernde, ungleiche Situation von afroamerikanischer Familien gegenüber hellhäutigen Amerikanern dar. Benny ist ein dunkelhäutiger Pfleger in einem Altenheim und erfährt von der umstrittenen Vergangenheit eines Bewohners. 30 Jahre später versucht seine Tochter Ruby mehr über einen Vorfall von Polizeigewalt gegen ihren 15-jährigen Sohn zu erfahren. Das Musical umfasst ein halbes Jahrhundert und drei Generationen – letztendlich nicht weniger als die immer gleiche Situation des Hasses, der nicht nur aber besonders in Amerika herrscht.

NIMMERWIEDERMEHR
Das ergreifende Werk stellt die Geschichte des Kinderkrankenhauses in Hamburg-Rothenburgsort während des Nationalsozialismus dar. Dort wurden einige Kinder im Rahmen eines „Euthanasie-Programmes“ ermordet. Die Geschichte basiert auf Briefen und Originaldokumenten. Die Komponisten Dirk Schattner und Mario Stark fragen darin: „Was kann ein Lied, was kann es nützen?“ Ihre Antwort: Ein Lied oder auch ein ganzes Musical kann sicherlich nicht die Welt verändern, aber es kann helfen, die Erinnerung an das, was war und was nie wieder geschehen darf, wachzuhalten.

THE PERFECT FIT
Geschrieben von dem 13-jährigen Autor, Komponisten und Schauspieler Joshua Turchin zeigt dieser die „tote Zone“ der jungen Darsteller in der Theaterlandschaft auf. Die jungen Schauspieler sind zu alt, um ein Kind zu spielen, aber auch zu jung, um einen Erwachsenen darzustellen. Sein Fazit: Im Theater sollten Größe, Form, Orientierung, Rasse und ethnische Zugehörigkeit nicht definieren,  wer auftreten darf.

ARTISTS IN RESIDENCE
Zugunsten des Actors Fund präsentiert ARTISTS IN RESIDENCE 14 neue Songs, die von unserem vorübergehend eingeschränkten Leben inspiriert sind. Diese wurden im Zuhause des jeweiligen Künstlers aufgenommen. Die Musik stammt von Alan Menken, David Zippel, Lynn Ahrens und Stephen Flaherty.