Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Weiteres Update der Musikwunschdatenbank

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Unser heutiges Update der Musikwunschdatenbank enthält einen wahren Schatz: Im November 2016 stellte Rory Six, der mit seinem Musical WENN ROSENBLÄTTER FALLEN kein Auge trocken ließ, sein neues Werk LUNA vor. Die hohen Produktionskosten für eine CD versuchte er dabei durch ein Crowdfunding zu sichern und war damit erfolgreich. Das Ziel von 7.500 € wurde um mehr als 20% übetroffen. 227 Musicalfans halfen bei der Realisierung das Werk auf CD zu veröffentlichen. Das Konzeptalbum mit den Stimmen von Drew Sarich, Ana Milva Gomes, Cale Kalay, Barbara Obermeier, Jacqueline Braun und Riccardo Greco wird in Kürze an die Unterstützer verschickt. Wir freuen uns sehr, dass wir LUNA schon heute in unsere Datenbank aufnehmen dürfen. Auch ein zweites Crowdfunding, um LUNA uraufzuführen übertraf das Crowdfunding-Ziel bis in den fünfstelligen Bereich. Vom 4. bis 7. Oktober wird LUNA in der Expedithalle Wien zu sehen sein. Als Darsteller wurden  Cale Kalay, Anton Zetterholm, Katja Berg, Roberta Valentini, Vincent Bueno und Ulrike Figgener verpflichtet. Tickets können auf www.theatercouch.at reserviert werden.

Weitere Neuheiten in unserer Musikwunschdatenbank sind AMÉLIE (Broadway 2017), DREAMGIRLS (London 2016) und NATASHA, PIERRE AND THE GREAT COMET OF 1812 (Broadway 2016). Viel Spaß beim Wünschen!

Über LUNA

Ein gewaltiger Urknall erweckt unser Universum zum Leben und mit ihm Ishtar, den Mond. Durch die unüberwindbaren Kräfte des Weltalls auf seine Umlaufbahn gezwängt und zu ewiger Einsamkeit verdammt, beobachtet der Mond die Menschen auf der Erde. Einer dieser Menschen ist der eingebildete Prinz Alvar. Obwohl er scheinbar alles hat, wovon man träumen kann, fühlt sich sein Leben ebenso leer an wie das des Mondes. Als seine Mutter obendrein Alvars Zweckhochzeit mit der Prinzessin Berit beschließt, sucht er in der Nacht auf einem Boot Zuflucht in der Stille des Sees. Auge in Auge mit dem Mond, geschieht das Unglaubliche: Zum ersten Mal in ihrem Leben empfinden beide, was es bedeutet, zu lieben. Doch hat eine Liebe zwischen Mensch und Mond in einer Welt aus Zwängen und Normen überhaupt eine Chance? Ein Musical zum Träumen und nachdenken.

Weitere Informationen und Tickets

Medien