Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Kleines Update der Musikwunschdatenbank & Gewinnspiel

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Mit dem ersten Update im neuen Jahr wurden soeben zwei neue Musicalaufnahmen in die Datenbank geladen: GRIMM (Berlin 2015) und LOTTE (Wetzlar 2015). Neu dabei sind auch die Alben "I'm Hip" von Ana Gasteyer und "Music Is The Key" von Dennis Schäfer. Letzterer hat uns zwei dieser CDs für ein Gewinnspiel zur Verfügung gestellt.

Sechs Titel zeigen unterschiedliche Facetten des Darstellers, der auch beim Erfolgsmusical DER SCHLÜSSEL überzeugen konnte und daraus auch den Titel "Schwert für Sie" auf der CD verewigte. Musikalisch unterstützt wird Dennis Schäfer auf seiner EP von Musicaldarstellerin Michaela Schober, die einem Duett ("Left") und dem Solotitel "Mondenkind" (angelehnt an den Hilferuf der kindlichen Kaiserin aus "Die unendliche Geschichte") ihre glasklare Stimme verliehen hat.

Die CD ist ab sofort bei Sound of Music erhältlich. Zwei Exemplare verlosen wir in einem Gewinnspiel. Jetzt teilnehmen!






Weitere Neuheiten:

GRIMM (Berlin 2015)
Die wirklich wahre Geschichte von Rotkäppchen und ihrem Wolf... Neuinterpretation des Grimmschen Märchens vom Autorenteam Thomas Zaufke und Peter Lund.

Alle Dorfbewohner sind sich einig: Im Wald ist es gefährlich. Denn da haust der große böse Wolf. Jeder im Dorf hat seine schlechten Erfahrungen mit dem Wald gemacht; Mutter Geiß mit ihren sieben Geißlein, die drei Schweinchen und der alte Hofhund Rex. Rotkäppchen will trotzdem in den Wald. Vielleicht ist der Wolf ja gar nicht so böse? Aber das Dorf wird sich nicht so einfach seine Märchen kaputt machen lassen. Und auch ein tapferes Mädchen wie Rotkäppchen kann nicht verhindern, dass bald ein neues Märchen im Dorf erzählt wird von ‚Rotkäppchen und dem bösen Wolf‘. Rotkäppchen und ihr Wolf wissen genau, dass daran kein Wort wahr ist. Aber wie ist das dann mit den anderen Märchen? Vielleicht sind die ja auch gelogen? Und damit wird die Geschichte erst richtig spannend… Nach „Cinderella passt was nicht“ begeben sich Thomas Zaufke und Peter Lund ein weiteres Mal in das Land der Märchen und stellen den grimmschen Kosmos liebevoll auf den Kopf. Drei berühmte und viele weniger bekannte Märchen standen Pate bei dieser neuen Fabel, die die ewige Geschichte von Gut und Böse für heute neu interpretiert. Denn mal ehrlich: Wer ist heute eigentlich der Böse? Oder umgekehrt: Wer ist es nicht?

Quelle: Sound of Music


LOTTE (Wetzlar 2015)

Musical nach Goethes „Die Leiden des jungen Werther“. Wetzlar ist Goethestadt und vor allem bekannt durch den Briefroman „Die Leiden des jungen Werther“. Eng verbunden mit Goethe und dem Werther ist die Person Charlotte Kestner, geb. Buff. Sie spielte in Goethes Wetzlarer Leben eine wichtige Rolle und inspirierte ihn zur „Lotte“, der zentralen Frauenfigur in seinem Werther-Roman. Das Musical "Lotte" war 7-fach nominiert für den Deutschen Musical und Theater Preis 2015 in Berlin. Im Booklet sind alle Songtexte enthalten.

Quelle: Sound of Music