Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Kleines Update der Musikwunschdatenbank

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Auch am 2. Advent und gleichzeitigem Nikolaustag wollen wir die Musikwunschdatenbank gerne erweitern. Dabei freuen wir uns insbesondere die beiden neuesten Aufnahmen von HitSquad Records erhalten zu haben: Seit Freitag erhältlich sind die Gesamtaufnahmen MOZART! (Wien 2015) und TOMMY (Linz 2015). Abgerundet wird das Update durch die neuen Aufnahmen SCHOOL OF ROCK (Broadway 2015) und OLIVER TWIST (Hamburg 2015). Einen schönen 2. Advent und viel Spaß beim Wünschen!

MOZART! Das Musical aus der Feder des Erfolgsduos Michael Kunze und Sylvester Levay beleuchtet den Weltmusiker, die historische Figur, eine Legende der klassischen Musik. Mozart wird hier als außerordentlich begabter Künstler gezeigt, der dennoch oder gerade deshalb mit den einfachen Herausforderungen des Lebens kämpft. Nach zahlreichen Aufführungsserien in insgesamt sieben Ländern (Deutschland, Japan, Schweden, Südkorea, Tschechien, Ungarn) und bereits mehr als 1,9 Millionen Besuchern weltweit ist die VBW-Eigenproduktion seit Herbst 2015 an seinen Uraufführungsort zurückgekehrt. Außerdem wurde das Musical durch ein neues Lied von den Autoren Michael Kunze (Buch und Liedtexte) und Sylvester Levay (Musik) bereichert - ein Liebesduett zwischen „Mozart“ und „Constanze“. Die musikalische Leitung des 27-köpfigen Orchesters übernahm VBW-Musikdirektor Koen Schoots.

Rock-Legende Pete Townshend erzählt in TOMMY die außergewöhnliche Geschichte eines Jungen, der in den Wirren des Zweiten Weltkriegs zur Welt kommt und mit vier Jahren erleben muss, wie sein heimkehrender Vater den Liebhaber seiner Mutter tötet. Die traumatische Erfahrung lässt ihn erblinden und verstummen. Erst als junger Mann erlangt er seine Sinne wieder und wird als „Pinball Wizard“ gegen seinen Willen zum Messias der Massen. Tommy, die erste Rockoper, war 1969 das ambitionierte und erfolgreichste Projekt der Rockband „The Who“, eine komplexe Geschichte mit den Mitteln der Rockmusik zu erzählen. Ken Russel verfilmte das Konzeptalbum 1975. Die Musicalversion stammt von 1993, wurde fast 1000 Mal am Broadway gespielt und gewann fünf Tony Awards, u.a. für die beste Musik.