Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

15 Jahre Tanz der Vampire: Videogruß von Roman Polanski

Schriftgröße
Artikel bewerten
(10 Stimmen)
15 Jahre Tanz der Vampire: Videogruß von Roman Polanski

Das Musical TANZ DER VAMPIRE der Vereinigten Bühnen Wien wird heute 15! Am 4. Oktober 1997 feierte die Show im Wiener Raimund Theater seine Uraufführung. Damit startete eine unvergleichliche Erfolgsgeschichte des beliebten Musicals. TANZ DER VAMPIRE wird seit der Wiener Premiere durchgehend auf österreichischen und deutschen Bühnen aufgeführt. Über 6,6 Millionen Zuschauer erlebten Polanskis Vampire bereits weltweit, u. a. auch in Tokio, Budapest und Warschau.


Thomas Drozda, Generaldirektor der Vereinigten Bühnen Wien erinnert sich an die Uraufführung 1997: „Die düstere Magie und fesselnde Faszination des rockig-erotischen TANZ DER VAMPIRE lösten damals einen Vampir-Kult aus, der international seine Kreise zog. Das Musical wurde damit dem Mythos der Unsterblichkeit der Vampire gerecht. Ein Erfolg, für den wir all unseren Partnern, allen Darstellern und allen Beteiligten vor und hinter den Kulissen in allen elf bisher bespielten Ländern danken!"

Johannes Mock-O'Hara, Geschäftsführer von Stage Entertainment Deutschland: "Mit 15 Jahren ununterbrochener Spielzeit zählt TANZ DER VAMPIRE zu den ganz großen Publikumslieblingen in der Musicalwelt. An allen vier deutschen Stage Standorten - in Hamburg, Stuttgart, Oberhausen und jetzt wieder und besonders in Berlin - haben die Vampire unsere Fans mehr als begeistert. Wir sind sehr stolz, die Laufzeit des Musicals deshalb im Stage Theater des Westens noch einmal verlängern zu können."

Auf den Spielplan des Berliner Stage Theater des Westens kehrten die Vampire im November 2011 zurück, nachdem sie hier bereits 2005/2006 für eine der besten Spielzeiten des Theaters gesorgt hatten. Jetzt wird TANZ DER VAMPIRE aufgrund des großen Erfolges erneut verlängert und bleibt bis Sommer 2013 in Berlin.

Am heutigen 4. Oktober feiern die Vereinigten Bühnen Wien und Stage Entertainment im Stage Theater des Westens den 15. Geburtstag von TANZ DER VAMPIRE mit einer besonderen Jubiläumsvorstellung. Neben zahlreichen Darstellern aus vergangenen Spielzeiten, erwarten die Fans auch viele Überraschungen in der Show.

Mit seinem Kultfilm „Tanz der Vampire" („The Fearless Vampire Killers or Pardon Me But Your Teeth Are In My Neck") schuf Oscar-Preisträger Roman Polanski 1967 eine Parodie auf das Vampirgenre, die in kürzester Zeit zum Klassiker wurde. Er selbst verstand den Film mehr als ein Märchen, das „auf angenehme Art Angst machen sollte". Polanski führte in diesem Film nicht nur Regie, sondern übernahm auch erstmals in Hollywood eine Hauptrolle – die des Assistenten Alfred.

20 Jahre danach entstand bei den Vereinigten Bühnen Wien der Plan, diesen Erfolgsfilm als Musical auf die Bühne zu bringen und zwar mit Polanski selbst als Regisseur der Uraufführung – denn das Musical sollte „auf keinen Fall eine Kopie des Filmes werden". Als Autor für die Übersetzung der Bildsprache des Films in Szenen, Songs und Chöre konnte der deutschsprachige Erfolgsautor Michael Kunze gewonnen werden. Die Musik schrieb Jim Steinman, eine wahre Rock-Größe, dem es gelang, die ganz spezielle Atmosphäre und den Charakter des Films musikalisch umzusetzen. Das Bühnenbild entwarf Oscar-Preisträger William Dudley, die Kostüme Sue Blane. Für die Choreographie zeichnete Dennis Callahan verantwortlich.

Nach 10jähriger Entwicklungsarbeit feierte TANZ DER VAMPIRE am 4. Oktober 1997 seine umjubelte Uraufführung im Wiener Raimund Theater. Die perfekte Mischung aus packenden Rockballaden, umwerfender Komik, fulminanten Tanzszenen und opulenter Ausstattung begeisterten das Publikum.

Medien