Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

1. Deutsche Hebefigur-Meister kommen aus Hessen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Paare aus ganz Deutschland kämpften bei der 1. Deutschen Hebefigur-Meisterschaft im AQUAPark Oberhausen um den Titel - Vorfreude auf die Premiere von Dirty Dancing - das Original live on Stage am 19. Oktober im Stage Metronom Theater am CentrO Oberhausen.


Bei molligen 35 Grad Luft- und 30 Grad Wassertemperatur kämpften heute 13 Paare aus ganz Deutschland um den Titel des 1. Deutschen Hebefigur-Meisters im AQUAPark Oberhausen. Die 26 Kandidaten sollten die berühmte Hebefigur aus dem Film und der Bühnenversion aus Dirty Dancing nachstellen. Das Siegerpaar kommt aus Hessen: Saskia Kühr und Sascha Riedel aus Hammersbach fuhren knapp 300 km zur Austragungsstätte. Sie überzeugten die Preisrichter mit einer sportlichen und zugleich eleganten Hebefigur. Damit sicherten sie sich mit 51 von maximal 60 Punkten den Titel des 1. Deutschen Hebefigur-Meisters. Platz zwei erreichten Jaclyn Heinzelmann und Stefan Zimmermann aus dem Stuttgarter Raum. Auf Platz drei landeten Cristina Bischoff und Lukas Moos aus Wettenberg bei Giessen.

Die Jury bestehend aus dem 106.2 Radio Oberhausen-Moderatorenteam Thorsten Krappa und Kai Below sowie Yasemin Celikkan, Dance Captain bei Dirty Dancing - Das Original live on Stage sahen zum Teil sehr freie Interpretationen der berühmtesten Hebefigur der Filmgeschichte. Neben der Q-Note für den qualitativen Wert der Darbietung wurde auch eine SNote für den Spaßfaktor der Performance vergeben. Neben Medaillen konnte das Siegerpaar ein Preisgeld von 500 Euro und Premierenkarten für Dirty Dancing - Das Original live on Stage mit nach Hause nehmen.

Ab 19. Oktober heißt es endlich Dirty Dancing - Das Original live on Stage in NRW. Das Stage Metronom Theater am CentrO Oberhausen präsentiert für kurze Zeit die gefeierte Bühnenversion von Eleanor Bergstein. Der erste Tanz, die erste Liebe, die beste Zeit ihres Lebens. Die schüchterne Frances "Baby" Houseman lernt in den Ferien den draufgängerischen Johnny Castle kennen. Sie findet in ihm nicht nur den Tanzlehrer, sondern auch die erste Liebe ihres Lebens. Unvergessen ist das große Finale zu "(I've had) The Time of my Life" mit der spektakulären Hebefigur. Hits wie "(I've had) The Time of my Life" und "Hungry Eyes" sowie Klassiker wie "Hey Baby" und "Do You Love Me" schicken die Zuschauer nicht nur in das Amerika der 60er Jahre, sondern auch in die Kinosäle der 80er Jahre. Der Film lieferte zwei mehrfach mit Platin ausgezeichnete Soundtracks, die bis heute über 44 Millionen Mal verkauft wurden. Der Song "(I've had) The time of my Life" wurde sowohl mit einem Oscar als auch einem Grammy geehrt und ist bis heute das meistverkaufte Pop-Duett aller Zeiten.