• Jetzt läuft xx:xx


    von
    aus

    gewünscht von
  • Musicals wünschen

    Wähle deinen kostenlosen Musikwunsch

    oder verwende die erweiterte Suche

Julie Taymor

Bewerten
(1 Stimme)
Julie Taymor

1998 wurde Julie Taymor für The Lion King mit dem Tony® Award für die beste Regie und die besten Kostüme ausgezeichnet. Außerdem erhielt sie den Drama Desk Award, den Outer Critics Circle Award und den Drama League Award für ihre Regie sowie zahlreiche Auszeichnungen für ihre aufwändigen Kostüme, Masken und Puppets. Julie Taymor debütierte 1996 am Broadway mit Juan Darién (Lincoln Center's Vivian Beaumont Theater), das mit fünf Tony® Award-Nominierungen geehrt wurde. Zu ihren weiteren Theater-Produktionen gehören The Green Bird (New Victory Theater, La Jolla Playhouse und The Cort Theater am Broadway), Titus Andronicus, The Tempest, The Taming of the Shrew (Theatre For a New Audience) und Juan Darién (Music-Theatre Group).

Als Co-Adaptor und Regisseurin produzierte sie The Transposed Heads (Lincoln Center and American Music Theatre Festival) und Liberty's Taken (Castle Hill Festival). Außerdem war sie als Designerin und Choreographin an The King Stag (American Repertory Theatre) beteiligt. Als Opern-Regisseurin machte sie sich mit Werken wie Die Zauberflöte (Maggio Musicale, Florenz), Oedipus Rex (Saito Kinen Festival, Japan), Salome (Kirov Oper) und Der fliegende Holländer (Los Angeles Opera) einen Namen. 2002 wurde ihr Film Frida (Gewinner von zwei Oscars) mit Salma Hayek produziert. Im Jahr zuvor (1999) hatte sie bei Titus mit Anthony Hopkins und Jessica Lange Regie geführt. Ihr Film Fool's Fire (für American Playhouse) wurde 1992 auf dem Sundance Festival uraufgeführt und auf PBS ausgestrahlt. Zu den Auszeichnungen von Julie Taymor gehören ein MacArthur Foundation Fellowship, ein Guggenheim Fellowship, ein Emmy für ihren Film Oedipus Rex, Obie Awards für Visual Magic und Juan Darién, der Brandeis Creative Arts Award, der Dorothy Chandler Performing Arts Award und der International Classical Music Award für die beste Opern-Produktion (Oedipus Rex). Bei Abrams erschien eine überarbeitete und erweiterte Ausgabe des Buchs Julie Taymor: Playing with Fire, das mehr als 20 Jahre ihres künstlerischen Schaffens beleuchtet. Die illustrierten Drehbücher für Titus und Frida sind über Newmarket Press erhältlich, Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN - Das Broadway Musical erschien im Egmont Ehapa Verlag. Julie Taymor hat 2004 bei einer neuen Produktion von Die Zauberflöte für The Metropolitan Opera Regie geführt. Außerdem übernahm sie die Leitung der Originalfassung von Grendel an der Los Angeles Opera und beim Lincoln Center Festival (2006).

Julie Taymor über DER KÖNIG DER LÖWEN:
"Ich habe viel von östlichen Theatertraditionen gelernt. Das Publikum liebt die Kunst und das Künstliche am Theater. Wenn wir tatsächlich sehen, wie ein Mensch eine Puppe zum Leben bringt, dann bewegt uns diese Dualität - der Puppenspieler und die Puppe. Special Effects fehlt das Menschliche, aber wenn ein Mensch für alle sichtbar eine Puppe animiert, dann werden wir Zeuge einer beinahe lebensspendenden Verbindung. Und wir sehen beides gleichzeitig - die Methode des Erzählens und die Geschichte selbst. Zu zeigen, wie Theater entsteht, hat eine magische Wirkung, eine Wirkung, die Film und Fernsehen."

gratisDie Nutzung von musicalradio.de ist und bleibt kostenlos! Dies wollen wir hiermit noch einmal ganz klar bestätigen. Die Nutzung der Internetseite, das Hören des Radiosenders und das Einreichen deines Musikwunsches ist 100%-ig kostenlos. Mit einer Registrierung gehst du keine Verpflichtung oder Abo ein. Im Gegenzug würden wir uns wünschen dich häufig in unserer Community und im Forum zu sehen. Alle weiteren Fragen beantworten hier.