• Jetzt läuft xx:xx


    von
    aus

    gewünscht von
  • Musicals wünschen

    Wähle deinen kostenlosen Musikwunsch

    oder verwende die erweiterte Suche

David Gilmore

Bewerten
(0 Stimmen)
David Gilmore

David Gilmore hat in mehr als einem Dutzend West End-Produktionen Regie geführt. Unter anderem für das preisgekrönte Stück „Daisy Pulls It Off“, das drei Jahre lang am Globe Theatre zu sehen war, „Lend Me a Tenor“, ebenfalls am Globe, und das mit mehreren Preisen ausgezeichnete Musical „The Hired Man“ von Melvyn Bragg und Howard Goodall – alle von Andrew Lloyd Webber.

Seine GREASE-Inszenierung läuft seit 17 Jahren fast ununterbrochen am Londoner West End und war darüber hinaus auf vielen Europatourneen und bis nach Asien zu sehen. Mit diesem Kultmusical begeistert der Regisseur somit seit Beginn der 1990er Jahre durchgehend das Publikum in Großbritannien und auf dem europäischen Festland.

Gilmore führte Regie für das Musical „Footloose“ in Sydney und setzte die Auftritte des britischen Starkochs Jamie Oliver für England und Australien in Szene.

Mit seiner Produktion „Happy Days“ eröffnete der Olympic Superdome in Sydney. Die französische Comedy-Operette „La Haut“ wurde von Gilmore für das Théâtre des Célestins in Lyon in Szene gesetzt, war dann am Théâtre des Varietés in Paris zu sehen und ist letztendlich vom französischen Fernsehen aufgezeichnet worden. Für „Defending the Cavemen“ am Apollo Theatre wurde Gilmore mit dem Olivier Award for Best Entertainment ausgezeichnet. Seine Arbeit wird international geschätzt. Er arbeitete in Chicago für die Shakespeare Repertory Company, in Brüssel für das Théâtre Royal de la Monnaie sowie in Australien mit Andrew Lloyd Webbers „Song and Dance“ in Sydney, Melbourne und Adelaide. Seine Inszenierungen von „Alone Together“ und Ben Elzons „Gasping“ waren gar in Hong Kong und Peking zu sehen.

Doch er kann auch auf viele andere West End-Erfolge blicken, wie „Beyond Reasonable Doubt“, „Radio Times“ und „The Resistible Rise of Arturo Ui“ („Der unaufhaltsame Auftstieg des Arturo Ui“) von Bertolt Brecht am Queen’s Theatre, „Chapter Two“ von Neil Simon am Gielgud Theatre, auf das amerikanische Gerichtsdrama „Nuts“ am Whitehall Theatre, „Annie Get Your Gun“ mit Suzi Quatro am Aldwych Theatre, die Cole Porter Revue „A Swell Party“ am Vaudeville, „Out of the Blue“ am Shaftsbury Theatre und „Fatal Attraction“ am Haymarket. Darüber hinaus führte er die Regie  von zahlreichen Stücken u.a.: Machiavellis „Mandragola“ für das National Theater, Fernando de Rojas Tragikomödie „Celestina“, Tschechows „Onkel Wanja“, sowie die Abschiedstournee der Band „Harvey and the Wallbangers“.

David Gilmore leitete drei Jahre lang das Watermill Theatre in Berkshire und fünf Jahre das Nuffield Theatre auf dem Universitätsgelände in Southampton.

Momentan ist am Londoner West End eine seiner jüngsten Arbeiten zu sehen, das Musical „All the Fun of the Fair“ mit und von David Essex am Garrick Theatre, das Ende April 2010 Premiere feierte.

gratisDie Nutzung von musicalradio.de ist und bleibt kostenlos! Dies wollen wir hiermit noch einmal ganz klar bestätigen. Die Nutzung der Internetseite, das Hören des Radiosenders und das Einreichen deines Musikwunsches ist 100%-ig kostenlos. Mit einer Registrierung gehst du keine Verpflichtung oder Abo ein. Im Gegenzug würden wir uns wünschen dich häufig in unserer Community und im Forum zu sehen. Alle weiteren Fragen beantworten hier.