• Jetzt läuft xx:xx


    von
    aus

    gewünscht von
  • Musicals wünschen

    Wähle deinen kostenlosen Musikwunsch

    oder verwende die erweiterte Suche

Bobby Aitken

Bewerten
(1 Stimme)
Bobby Aitken

Seit mehr als 20 Jahren arbeitet Bobby Aitken im Bereich der Sound-Kreation speziell für die Belange des Theaters. Während dieser Zeit wurde er zu einem der gefragtesten Sound Designer von internationalem Rang und zeichnet für Produktionen in ganz Großbritannien und weltweit verantwortlich.

Bobby Aitken schuf das Klangbild für zahlreiche Inszenierungen an den Theatern des Londoner West End wie auch für Bühnen inner- und außerhalb von England, wie unter anderem für die dänische Produktion von My Fair Lady, Dirty Dancing am Aldwych Theatre, Showboat in der Royal Albert Hall, die Broadway-Produktion Lennon am Broadhurst Theatre, New York, CyberJam am Queen's Theatre, London, We Will Rock You am Dominion Theatre, London, sowie in Australien und Madrid, Mamma Mia! am Prince Edward Theatre in London und am Broadway wie auch bei 13 weiteren, weltweit aufgeführten Produktionen. Darüber hinaus arbeitete er für Blast! In London und den USA, Grease am Dominion Theatre und für die Tournee durch Großbritannien, Return to the Forbidden Planet am Cambridge Theatre, London, sowie in den USA, Japan und Australien, für die Musical-Show Five Guys Named Moe am Londoner Albery Theatre und deren Tournee-Produktionen sowie Which Witch? und Metropolis am Piccadilly Theatre, London. Die Liste der von Aitken betreuten West End-Produktionen setzt sich fort mit The Iron Man von Pete Townsend und The Midnight Hour am Young Vic, High Society am Victoria Palace Theatre, Time am Dominion Theatre, A Saint She Ain't am Apollo Theatre, The Best of Times am Vaudeville Theatre, From a Jack to a King für das Ambassadors Theatre wie auch für diverse Tourneen, Bitter Sweet am Sadler's Wells, Children of Eden am Prince Edward Theatre und The Fix am Donmar Warehouse.

Für die Tourneeproduktion von Soul Train, das Sondheim- Musical Sweeney Todd und die Inszenierungen von The Beggar's Opera und Bartholomew Fair der Royal Shakespeare Company zeichnete er ebenso für den Sound verantwortlich.

Des Weiteren arbeitete er an renommierten Regionaltheatern seines Landes, so unter anderem an Bühnen wie der des Belgrade Theatre Conventry, des Derby Playhouse, des Sheffield Crucible, des Manchester Royal Exchange, des Palace Theatre, Watford, oder des Leicester Haymarket Theatre.

Während der vergangenen sechs Jahre widmete sich Bobby Aitken der Entwicklung von Techniken im Bereich der Oper, die eine dem Genre adäquate Verstärkung gewährleisten insbesondere bei Produktionen in räumlich besonders großen Spielstätten wie auch in Arenen. Hervorhebend genannt seien hier neben vielfach anderen Inszenierungen die Aufführungen von Carmen, Madame Butterfly, Tosca, Aida, Cav and Pag und La Bohème in der Londoner Royal Albert Hall und in verschiedenen Arenen.

gratisDie Nutzung von musicalradio.de ist und bleibt kostenlos! Dies wollen wir hiermit noch einmal ganz klar bestätigen. Die Nutzung der Internetseite, das Hören des Radiosenders und das Einreichen deines Musikwunsches ist 100%-ig kostenlos. Mit einer Registrierung gehst du keine Verpflichtung oder Abo ein. Im Gegenzug würden wir uns wünschen dich häufig in unserer Community und im Forum zu sehen. Alle weiteren Fragen beantworten hier.