• Jetzt läuft xx:xx


    von
    aus

    gewünscht von
  • Musicals wünschen

    Wähle deinen kostenlosen Musikwunsch

    oder verwende die erweiterte Suche

Sky du Mont

Bewerten
(7 Stimmen)
Sky du Mont

Der Schauspieler und Autor Sky du Mont zählt nicht nur zu den profiliertesten Vertretern des deutschen Fernsehens, vielmehr ist er ein international begehrter Star, der sich in US-amerikanischen, englischen und französischen Film- und TV-Produktionen einen Namen machte. Neben zahlreichen Theaterrollen ist er in deutschen Serien und Krimifolgen wie beispielsweise von Derrick oder Tatort und vielen weiteren mehr ein immer wiederkehrendes Gesicht und bleibt in deutschen Kinokassenmagneten wie unter anderem Otto – Der Film oder Der Schuh des Manitu sowie in Fernsehproduktionen wie Kein Mann für eine Nacht als einer der herausragenden Darsteller im Gedächtnis.

Geboren in Buenos Aires, Argentinien, verbrachte Sky du Mont in Großbritannien seine Schulzeit und machte in der Schweiz das Abitur. 1969 begann er ein Schauspielstudium in München, das er zwei Jahre später erfolgreich absolvierte. Es folgte 1972 ein Engagement am Münchner Residenztheater, von wo er für weitere Verpflichtungen nach einer Spielzeit nach Berlin übersiedelte und parallel zur Bühne die Kamera für sich entdeckte.

Die ersten Rollen in der damals populären Serie Der Kommissar versprachen bald den Beginn einer unaufhaltsamen Fernsehkarriere, und Sky du Mont verlieh unzähligen Charakteren in Folgen von Der Alte, Ein Fall für zwei, Zwei Münchner in Hamburg, Der Mond scheint auch für Untermieter oder Sieben Tage im Paradies, um unter mehr als 50 Serien nur einige zu nennen, ein unverwechselbares Profil. Doch Sky du Mont beschränkte sich nicht nur auf das deutsche Fernsehen, sondern eroberte ebenso die US-amerikanischen Bildschirme, wo er in einer der erfolgreichsten TV-Serien, General Hospital, in insgesamt 59 Folgen mitspielte.

1986 wirkte er in dem englischen Fernsehfilm Love with a Perfect Stranger mit und ein Jahr später in der amerikanischen TV-Serie War & Remembrance, in der er die Rolle des Grafen Stauffenberg verkörperte. In der französischen Fernsehlandschaft war er in der Produktion Monsieur Vidocq zu sehen. Darüber hinaus stand Sky du Mont für zahlreiche US-Amerikanische Kinoproduktionen vor der Kamera, so 1976 in dem Thriller The Boys from Brazil mit Gregory Peck zusammen wie noch im selben Jahr mit William Holden in 21 Hours at Munich (Die 21 Stunden von München). In einer weiteren spannenden Produktion unter dem Originaltitel Avalanche Express (Lawi-nenexpress), die 1979 in die Kinos kam, arbeitete er an der Seite von Lee Marvin und drehte mit Anthony Quinn in Libyen 1980 den Historienfilm Lion of the Desert (Omar Mukhtar – Löwe der Wüste).

Zu einem weiteren Höhepunkt in der bisherigen Kinokarriere Sky du Monts zählen die 1996 erfolgten Dreharbeiten zu Eyes Wide Shut, wo er neben den beiden Weltstars Nicole Kidman und Tom Cruise die Rolle des Verführers spielte. Verpflichtet von Star-Regisseur Stanley Kubrick für diesen außerordentlichen Part, markierte dieser international erfolgreiche Erotik-Krimi das letzte Werk des großen Filmemachers. In einer hochkarätigen Besetzung wurde im Juni 2000 die deutsche Spielfilmproduktion von Manila erstaufgeführt und ein Jahr später begeisterte die auf Karl May gemünzte Western-Satire Der Schuh des Manitu das Kinopublikum, für die Sky du Mont mit dem Bambi und dem Comedy Preis ausgezeichnet wurde.

Von 2000 an moderierte er zwei Jahre lang das TV-Gesellschaftsmagazin Sky Lights, in dem du Mont prominente Persönlichkeiten aus Medien und Kultur zu seinen Gästen zählte. Häufig verkörperte Sky du Mont den Charmeur, Liebhaber und Frauenliebling, aber auch völlig gegensätzlich gezeichnete Charaktere wie Bösewichte und Verbrecher kennzeichnen das umfangreiche Rollenrepertoire des vielseitigen Schauspielers. Des Weiteren ist er als Synchronsprecher hoch begehrt und konnte sich zudem im Laufe des vergangenen Jahrzehnts als erfolgreicher Autor ebenso behaupten. Unter dem Titel Prinz und Paparazzi präsentierte Sky du Mont im September 2002 seinen ersten Roman, der vom ZDF verfilmt wurde. Sein zweiter Roman Fürsten und Fälscher erschien 2005, der Kriminalroman In besten Händen 2007.

Für seine erneute Zusammenarbeit mit Michael „Bully“ Herbig für die Kinokomödie (T)Raum-schiff Surprise wurde Sky du Mont im Herbst 2004 erneut mit einem ‚Bambi‘ und dem Comedy Preis ausgezeichnet. Bei der Verleihung des goldenen Rehs im Jahr 2005 übernahm Sky du Mont die Moderation des Gala-Abends.

Sky du Mont lebt mit seiner Frau Mirja und ihren beiden Kindern Tara und Fayn in Hamburg.

gratisDie Nutzung von musicalradio.de ist und bleibt kostenlos! Dies wollen wir hiermit noch einmal ganz klar bestätigen. Die Nutzung der Internetseite, das Hören des Radiosenders und das Einreichen deines Musikwunsches ist 100%-ig kostenlos. Mit einer Registrierung gehst du keine Verpflichtung oder Abo ein. Im Gegenzug würden wir uns wünschen dich häufig in unserer Community und im Forum zu sehen. Alle weiteren Fragen beantworten hier.